Was sind BOXSPRINGBETTEN?

Boxspringbetten zeichnen sich durch ihren speziellen Aufbau aus: Sie bestehen aus einem Polsterbett, der Box, mit integrierter, frei wählbarer Untermatratze. Die darüber liegende Obermatratze kann aus verschiedenen Qualitätsmatratzen gewählt werden. Als Abdeckung dient der Topper. Diesen können Sie ebenfalls aus verschiedenen Materialien wählen. Mit dem Topper lässt sich der Liegekomfort auf Ihre individuellen Bedürfnisse fein abstimmen. Ganz nach Ihrem Wunsch - Für besten Schlafkomfort!

Das Boxspring-Innenleben für besten Schlafkomfort

Individueller Liegekomfort, passend zu Ihrem Körper

Die Taschenfederkerne, die bei einem Boxspringbett in die Matratze und (bei hochwertigen Boxspringbetten) auch in die Box integriert sind, sorgen dafür, dass sich die Liegefläche besonders detailliert an Ihre individuellen Körperkonturen anpassen kann. Jeder einzelne der 200 bis zu 1000 Taschenfederkerne kann an seiner Stelle genau auf die punktuelle Belastung reagieren und das Körpergewicht aufnehmen. So stützt das Boxspringbett Ihren Körper ganz harmonisch, während Sie schlafen. Nichts wird gedrückt oder verrenkt. Die Federn können dabei nicht nur nach unten nachgeben, sondern auch seitlich und diagonal, so dass die auftretenden Kräfte vor allem bei Bewegungen gut abgefedert werden.

Allein die Anzahl der Federkerne sagt aber nicht automatisch etwas über den Liegekomfort eines Boxspringbetts aus. Mehr ist nicht unbedingt besser. Denn wichtig ist, dass die Anzahl der Federn und ihre Stärke gut auf Ihr Körpergewicht und Ihre Statur abgestimmt sind. Die Matratzenhärte ist individuell wählbar und bei hochwertigen Matratzen sind auch verschiedene Zonen mit unterschiedlicher Federhärte in die Matratze integriert. So können z.B. der Schulter- und Hüftbereich unterschiedlich nachgeben, je nachdem, wie Sie es benötigen. Aus diesem Grunde sollten Sie beim Betten- und Matratzenkauf unbedingt auf gute Beratung Wert legen und ausgiebig Probeliegen. Denn jeder Körper ist anders und jeder Mensch hat ganz eigene Schlafgewohnheiten.

Finden Sie das Bett Ihrer Träume!

Das Gute beim Boxspringbett: Sie können bei einem Doppelbett auch zwei ganz unterschiedlich gefederte Betthälften mit verschiedenen Härtegraden ausstatten. So können Sie und Ihr Partner jeweils eine unterschiedliche Matratze ganz nach Ihrem eigenen Körperprofil nehmen. Und auch bei einer durchgehenden Matratze geben die Federkerne individuell nach, die Bewegungen werden nicht zur anderen Seite weitergeleitet. So können Sie beide ungestört schlafen!

Und durch einen passenden Topper können Sie die Liegeeigenschaften Ihres neuen Bettes noch weiter beeinflussen. Ein Topper mit Latexkern hat z.B. andere Eigenschaften als ein Topper mit Viskoschaum im Inneren. Auch gibt es Topper in unterschiedlicher Dicke und mit verschiedenen Bezügen. Ob Sie also gerne auf einer besonders weichen und fluffigen Oberfläche liegen, oder eher eine etwas festere Variante bevorzugen: Sie haben die Wahl.

Nur ergonomischer Schlaf ist erholsamer Schlaf

Rund ein Drittel unseres Lebens verbringen wir schlafend. Dabei geschieht eine ganze Menge: Die Bandscheiben regenerieren durch Bewegungen im Schlaf, die Zellen erholen sich, die Psyche verarbeitet Erlebnisse im Traum, kurz: Der gesamte Mensch erholt sich und schöpft neue Energie. Bestimmte Körperfunktionen geschehen ausschließlich in der Schlafphase, auch das Immunsystem arbeitet im Schlaf auf Hochtouren. Schlafen ist lebenswichtig, deshalb ist die Wahl des richtigen Bettes so entscheidend.

Viele Menschen fühlen sich morgens müder als am Abend zuvor. Und je älter der Mensch wird, desto empfindlicher reagiert der Schlaf auf Störungen. Eine der häufigsten Ursachen für schlechten Schlaf und Rückenschmerzen sind eine zu harte oder zu weiche Liegefläche.

Auf einem gut ausgesuchten Boxspringbett hingegen finden Sie die optimale Entspannung. Da das Zusammenspiel der unterschiedlichen Ebenen des Boxspringbetts eine natürliche Position der Wirbelsäule ermöglicht, werden Verspannungen verhindert und Ihr Körper kann die neue Energie schöpfen, die er für den Tag braucht. Damit dies möglich wird, sollten Sie beim Kauf einer neuen Matratze oder eines neuen Betts unbedingt darauf achten, dass das Bettsystem auf Sie abgestimmt ist.

Nutzen Sie die Kompetenz der Schlaf-Experten im Möbelhaus MEYERHOFF. Kommen Sie doch einfach mal zum Probeliegen vorbei.  Gerne zeigen wir ihnen die unterschiedlichen Matratzen und Bettsysteme und sorgen dafür, dass Sie in Ruhe die unterschiedlichen Konfigurationen ausprobieren können.